Schwerer Mountainbike-Unfall bei Nußdorf

Mountainbike Symbol

Weil er betrunken und ohne Helm gefahren ist, hat sich ein Radfahrer in der Gemeinde Nußdorf am Inn schwer verletzt. Der 29-jährige aus dem östlichen Landkreis fuhr mit seinem Mountainbike in der Nacht von der Daffnerwaldalm talwärts in Richtung Samerberg.

Plötzlich stürzte er. Wegen des fehlenden Helmes zog er sich schwere Verletzungen zu. Die Bergwacht Brannenburg musste ihn ins Tal bringen. Von da kam es ins Krankenhaus.