Schwere Unwetter am Wochenende – zahlreiche Einsätze

Baum Sturm Unwetter

Das stürmische und regnerische Wetter hat am Wochenende wieder für zahlreiche Einsätze gesorgt. Die Feuerwehren mussten im Landkreis am Samstagabend zu rund 30 Einsätzen ausrücken. Im Hofstätter See mussten gleich zwei gekenterte Stand-Up-Paddler gerettet werden, die aufgrund des Sturms und des Wellengangs immer weiter vom Ufer abgekommen sind. In den Gemeinden Halfing und Amerang musste die Feuerwehr nach dem Starkregen zahlreiche Keller auspumpen. In Großkarolinenfeld musste die Feuerwehr rund 150 Gäste aus einem Eurocity-Zug evakuieren, weil die Oberleitung durch herabgestürzte Äste den Zug nicht mehr mit Strom versorgte. Im Chiemsee musste die Wasserpolizei zahlreiche Wassersportler nur wenige Minuten vor dem Einsetzen der Sturmböen evakuieren.