Schwere Unfälle am Wochenende

0624 Rettungskraft

Ein 41-jähriger E-Bike-Fahrer ist gestern Nachmittag bei Ellmau schwer verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann zu diesem Zeitpunkt mit einer 16-köpfigen Radgruppe unterwegs.


Als er gerade ein Gruppenmitglied überholen wollte, verlor er die Kontrolle über sein E-Bike, kam im Bereich einer Kurve von der Straße ab und stürzte. Der Mann erlitt dabei eine tiefe Schnittwunde am rechten Oberschenkel. Er kam ins Krankenhaus.

 Zu einem weiteren Unfall ist es gestern Nachmittag am Jochberg gekommen. Ein 15-jähriger Junge wurde beim Linksabbiegen mit seinem Kleinkraftrad von einem anderen Autofahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Jugendliche wurde dabei auf die Fahrbahn geschleudert. Durch den Unfall wurde er unbestimmten Grades verletzt und kam ins Krankenhaus.