Schweinsteiger-Rücktritt: Ehemaliger Trainer glaubt an eine Zukunft bei den Bayern

Schweinsteiger Kinderfoto

Der ehemalige Jugendtrainer von Bastian Schweinsteiger in Oberaudorf, Hans Kurz, ist vom Rücktritt des 35-jährigen nicht überrascht. Damit habe er gerechnet, so Kurz im Interview mit unserem Sender.

Er rechne damit, dass Schweinsteiger in den nächsten Jahren einen Posten beim FC Bayern München übernehme. Kurz trainierte Schweinsteiger in der F-Jugend in Oberaudorf. Sein Talent sei von Anfang an zu erkennen gewesen, sagt er. Schweinsteiger erklärte gestern seinen Rücktritt als Fußballprofi. Der gebürtige Oberaudorfer begann seine Profikarriere beim Rekordmeister in München, mit dem er achtmal Deutscher Meister und siebenmal DFB-Pokalsieger wurde. Außerdem gewann er 2013 die Champions League und wurde 2014 Weltmeister mit dem DFB-Team.

Foto: Hans Kurz