Schulwegunfall in Bad Aibling

Rettungsdienst Sanka Notarzt Unfall

Bei einem Schulwegunfall in Bad Aibling ist ein 13-jähriger Junge verletzt worden. Jetzt sucht die Polizei nach einem beteiligten Autofahrer. Der Schüler war gestern mit seinem Fahrrad in Richtung der Wilhelm-Leibl-Realschule unterwegs.

Beim Abbiegen in eine Grundstückseinfahrt übersah ihn der Fahrer eines dunklen Kleinwagens. Durch den Zusammenstoß stürzte der Schüler. Der Autofahrer blieb sofort stehen und half dem Jungen auf. Als der Schüler angab, dass alles in Ordnung sei, fuhr der Mann weiter. Erst im Anschluss bemerkte der 13-jährige immer stärker werdende Schmerzen. Die Polizei bittet den Autofahrer deshalb sich zu melden.