Schulamt Rosenheim befürwortet Piazolo-Vorstoß

Schule Stundenplan

Auch in der Region Rosenheim gibt es an den Grundschulen einen Lehrermangel.

Das könnte sich ab dem kommenden Schuljahr ändern. Kultusminister Michael Piazolo ging gestern mit mehrere Änderungen an die Öffentlichkeit, die beim Schulamt Rosenheim durchwegs positiv aufgenommen werden. Demnach sollen Grundschullehrer künftig pro Woche eine Stunde mehr arbeiten und die Teilzeitmöglichkeiten sowie die Ruhestandsregelung werden beschnitten. Die Maßnahmen seien ganz klar notwendig, sagte Schulamtsdirektor Edgar Müller dem OVB. Man habe einen Mangel an Lehrkräften und irgendwie müsse man gegensteuern, um den Unterricht zu sichern.

Ausführliches dazu lesen Sie hier