Schuhdieb flüchtet vor der Polizei

Schuhe

Die Polizei hat es in Rosenheim mit einem dreisten Schuhdieb zu tun bekommen. Der Mann kam gestern in ein Geschäft, zog seine abgetragenen Schuhe aus und flüchtete mit neuen Tretern.Trotz der „neuen Bereifung“ endete die Flucht wenig später im Rosenheimer Salingarten. Dort wurde er von der Polizei festgenommen. Da er bei der Festnahme Widerstand leistete, erwartet den 18jährigen Mann aus Eritrea neben einer Anzeige wegen Ladendiebstahl auch eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.