Schüsse aus Hochzeitskonvoi

pistol 2948712 640

Ein Hochzeitskonvoi hat gestern in Kufstein für Ärger gesorgt.

Ein 18-Jähriger hatte bei der Fahrt durch die Stadt mit einer Schreckschusspistole mehrfach Schüsse aus dem Seitenfenster abgegeben. Die Polizei stoppte den Konvoi bestehend aus 15 Fahrzeugen. Zwar hatte der 18-Jährige Österreicher zuvor die Schreckschusspistole aus dem Fenster geworfen, die Polizei fand sie aber schnell. Der Mann, gegen den ein Waffenverbot der Bezirkshauptmannschaft Kufstein besteht, wurde angezeigt.