Schüler kontrollieren Autofahrer in Rechtmehring

Schülerkontrollen Haag

Eine Geschwindigkeitskontrolle der etwas anderen Art hat die Polizei in Rechtmehring durchgeführt.

Acht Viertklässler haben mit der Polizei in der Schulstraße die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert. Alle, die zu schnell waren, mussten danach in eine Zitrone beißen. Die, die sich an die erlaubte Geschwindigkeit von 30 Km/h gehalten haben, erhielten dagegen ein Stück Schokolade. Vor allem den gehetzten Autofahrern wurde von den Schülern die Gefahren bei erhöhter Geschwindigkeit erklärt, vor allem auch für sie selbst. Die Fahrer zeigten sich einsichtig. Mit einem Bußgeld müssen sie dieses Mal nicht rechnen.