Schüler kontrollieren Autofahrer in Bruckmühl

Blitzer Geschwindigkeitskontrolle Laser Symbolbild

„Schokolade und Zitrone“ – unter diesem Motto werden heute Autofahrer rund um die Justus-von-Liebig-Schule in Bruckmühl kontrolliert.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling schaut vor allem auf die Geschwindigkeit. Wer sich an sie hält bekommt von den Schülern ein Stück Schokolade, Raser werden mit einer sauren Zitrone „bestraft“. Die Kontrollen dauern bis zum Schulbeginn um acht Uhr an. Danach wird den Schulkindern anhand eines LKW der „Tote Winkel“ gezeigt. Dazu wird ein LKW in den Pausenhof gestellt und an Hand einer ausgelegten Plane der „Tote Winkel“ verdeutlicht.