Schnipp, schnapp, Krawatte ab!

Polizei Herz

Am unsinnigen Donnerstag werden auch in der Region wieder unzählige Krawatten abgeschnitten. Rein rechtlich gesehen, ist das eine Sachbeschädigung, die auch angezeigt werden kann, sagt Polizeisprecher Anton Huber. Sollte dies passieren, werde die Polizei der Sache nachgehen. Huber empfiehlt, diesen Brauch aber mit Humor zu nehmen.

Da auch bei der Polizei selbst heute viele Krawatten fallen, müsste man erst mal die Anzeigen in den eigenen Reihen bearbeiten. Weniger Humor wird die Polizei aber beim Thema Alkohol hinterm Steuer haben. Hier wird es zum Faschingsendspurt vermehrt Verkehrskontrollen geben, sagte Huber. Die Polizei bittet Faschingsfreunde darum vernünftig zu sein. Die paar Euro für das Taxi seien gut investiert, so Huber abschließend.