Schmid und Paschke bei K.o.-Duellen in Innsbruck dabei

Skispringen

Pius Paschke vom WSV Kiefersfelden und Constantin Schmid vom WSV Oberaudorf haben es in die K.o.-Duelle bei der dritten Station der Vierschanzentournee geschafft. Dabei sicherte sich Paschke mit dem 50. Platz in Innsbruck gerade noch das Ticket für die K.o.-Duelle. Paschke trifft damit auf den erstplatzierten Kobayashi. Constantin Schmid sicherte sich den 25. Platz bei der Qualifikation. Er trifft auf den Polen Piotr Zyla. Der erste Durchgang beginnt morgen um 13.30 Uhr in Innsbruck.