Schlößlstraße: Stadt setzt sich für Tempo 30 ein

Tempo30 klein

Die Stadt Rosenheim wird sich für Tempo 30 in der Schlößlstraße stark machen. Damit folgt sie einem Antrag der SPD-Fraktion, die eine Erhöhung der Sicherheit gefordert hatte. Weil die Schlößlstraße aber eine Kreisstraße ist, muss die Stadt eine Begründung an den Landkreis schicken.Hier wird sie auf den schlechten Straßenzustand eingehen und hoffen, dass dies als Begründung ausreicht. Von Dauer wird die Regelung – wenn sie denn kommt – aufgrund des geplanten Ausbaus der Schlößlstraße wohl nicht sein. Dann wäre Tempo 30 aufgrund von Verkehrszahlen und Lärmbelastung möglich. Dies kann aber erst gemessen werden, wenn die Westtangente fertig gestellt ist und die Schlößlstraße keine Ausweichverkehre mehr aufnehmen muss.