Schlößlstraße in Westerndorf soll 2023 verbreitert werden

Straße Symbol

Nach der Fertigstellung der Westtangente soll die Schlößlstraße in Westerndorf St. Peter verbreitert werden.

Der Ausbau ist aber erst für 2023 geplant, heißt es von Seiten der Stadt Rosenheim. Die Straße soll dann saniert und auf 7 Meter 50 verbreitert werden, inklusive Fahrradschutzstreifen. Für die Erweiterung muss die Stadt Grundstücke von Privatpersonen aufkaufen. Dazu gab es bereits eine Bürgerinfoveranstaltung. Die Stadt verschickt gerade Grunderwerbspläne an die Anlieger. Sie haben dann bis Ende des Jahres Zeit Stellung zu beziehen. Die Westtangente wird voraussichtlich ein Jahr vorher fertiggestellt. Die Schlösslstraße gilt als ein Verkehrskontenpunkt in Rosenheim. Die Anwohner haben Angst, dass sich das Verkehrsaufkommen durch die Fertigstellung der Westtangente verschlimmert.