Schlägerei vor Rosenheimer Lokal

logo-polizei-bayern.svg

Vor einem Lokal in Rosenheim ist am Sonntagmorgen ein Streit eskaliert und uferte in einer Massenschlägerei aus. Nach Angaben der Polizei gerieten gegen fünf Uhr zwei Gruppierungen und die Türsteher aneinander geraten.Einige der stark angetrunkenen Streithähne schlugen sofort aufeinander ein. Eine Frau warf noch ein Glas in die Menge und verletzte Jemanden am Kopf. Hinterher behauptete jeder, der andere hätte ihn geschlagen. Ein Mann musste mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus, ein weiterer in die Ausnüchterungszelle der Polizei, da er sich nicht beruhigen ließ. Zahlreiche der Beteiligten müssen nun mit Anzeigen wegen Körperverletzung oder sogar gefährlicher Körperverletzung rechnen.