Schlägerei wegen Feuerwerk

Faust

Wegen eines Feuerwerks sind zwei Männer im Grassauer Ortsteil Rottau massiv aneinander geraten. Zu dem Vorfall kam es gestern gegen 22 Uhr. Ein unbekannter Mann brannte in der Nähe des neuen Feuerwehrhauses, anlässlich des Geburtstages seiner Freundin, ein Feuerwerk ab.

Ein Anwohner fühlte sich durch den Lärm belästigt und stellte den Feuerwerker zur Rede. Es entstand eine Rauferei. Dabei streckte der Unbekannte den Anwohner mit einem Faustschlag nieder. Anschließend trat er auf den am Boden liegenden Mann ein. Andere Nachbarn konnten die Rauferei beenden. Der Anwohner erlitt eine Schulterprellung, Kopfplatzwunden und mehrere Hautabschürfungen. Da den Täter und dessen Freundin niemand kannte, geht die Polizei davon aus, dass es sich um Urlauber handelt, die irgendwo in Rottau einquartiert sind.