Scheuer hat Bedarfszahlen für Brennernordzulauf dabei

Zug Symbol

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ist heute in Rosenheim, um mit Vertretern von Bürgerinitiativen und Politikern über den Brennernordzulauf zu sprechen.

Rund 3.000 Demonstranten, welche die Planungen kritisch sehen, haben ihr vorm Landratsamt erwartet. Dabei teilte er mit, dass er die lang erwarteten Prognosen für die Bahntrasse dabei hat. Außerdem würden heute alle Lösungsvorschläge auf den Tisch kommen. Sowohl von Gegnern als auch Fürsprechern des Brennernordzulaufs. Die Gespräche sollen bis spätestens 17 Uhr gehen.