Sattelzug auf A8 aus dem Verkehr gezogen

Blaulicht Polizei

Die Autobahnpolizei Holzkirchen hat einen unsicheren rumänischen Sattelzug auf der A8 aus dem Verkehr gezogen. Der 30-jährige Fahrer war am Vormittag in Richtung München unterwegs. Bei Valley kontrollierten die Beamten den Sattelzug. Dabei stellte sich heraus, dass eine Achse gebrochen war und eine Mutter


fehlte. Nach einem Stopp in einer Fachwerkstatt und der Hinterlegung eines Bußgeldes von 200 Euro konnte der 30-jährige seine Fahrt Richtung Norden fortsetzen.