Sanierungskosten steigen um 2,1 Millionen Euro an

 

stadt rosenheimIm Zuge der Sanierung des Karolinen-Gymnasiums in Rosenheim kommen 2,1 Millionen Mehrkosten auf die Stadt zu. Der Umbau des Karolinen-Gymnasiums für 51,4 Millionen Euro war, wie berichtet, bereits beschlossene Sache.

Nun hat der Stadtrat auch der Sanierung der denkmalgeschützten Aula für 2,1 Millionen Euro zugestimmt, so das OVB. Die Aula ist eine ehemalige Kapelle. Sie ist mit Stuck verziert und dem Jugendstil angelehnt. Nach dem Abitur 2018 soll das Projekt Sanierung des Karolinen-Gymnasiums starten.