Sanierung der Heilig-Geist-Kirche läuft planmäßig

Heilig Geist Kirche Turm Gerüst

Die Sanierungsarbeiten an der Heilig Geist Kirche in Rosenheim sind im Zeitplan. Das teilte Rosenheims Stadtpfarrer Andreas Zach auf Anfrage unseres Senders mit.

Demnach ist der Dachstuhl so gut wie fertig. Auch die Brandmauer steht bereits und die Arbeiten an der Elektrik sind fast abgeschlossen. Aktuell muss der Turm aufgrund der Statik noch stabilisiert werden. Außerdem hofft Zach, dass die Kirche wieder zwei Glocken bekommt. Die Sanierungskosten liegen bei knapp zwei Millionen Euro. 1,7 Euro zahlt die Erzdiözese. 300.000 Euro muss die Kirchengemeinde selber aufbringen. Ende Januar sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.