Rund 1.000 Bayernlose geklaut?

colourful-vermicelli-50723_640.jpg

Eine 43-jährige Ladendiebin ist jetzt von der Polizei aufgrund von Filmaufnahmen geschnappt worden. Vermutlich seit Anfang Mai hatte sie in einem Lotteriegeschäft in der Rosenheimer Innenstadt rund 1.000 Lose im Wert zwischen zwei und fünf Euro aus einem Behältnis geklaut.

Auf frischer Tat wurde sie heute Morgen vom Ladeninhaber erwischt. Die herbeigerufenen Beamten analysierten die Videokameraufnahmen und nahmen sie daraufhin fest. Die 43-jährige aus dem Raum Bad Aibling muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. Ob sie für alle Diebstähle seit Anang Mai verantwortlich ist, muss noch geklärt werden.