Ruhiges Weihnachtswochenende für die Polizei

Polizei Polizeiauto

Die Rosenheimer Polizei hat ein ruhiges Weihnachtswochenende hinter sich. Es kam kaum zu Verstößen, lediglich 2 stark betrunkene Männer mussten an Heiligabend von den Beamten abgeholt werden

Sie verbrachten die Heilige Nacht folglich in einer Ausnüchterungszelle. Bereits gegen 20 Uhr 30 wurde ein 59-Jähriger Kolbermoorer aus der Endorfer Au abgeholt, nachdem er laut und stark lallend auf der Straße herumgeschrien hatte. Und gegen 23 Uhr randalierte ein 31 Jähriger Rosenheimer in der Wohnung seiner Familie. Er verhielt sich gewaltbereit, warf Gegenstände durch die Wohnung und die Polizei stellte einen Alkoholpegel von rund 2 Promille fest.