Rote Ampel übersehen – 17.000 Euro Schaden

Blaulicht bei Nacht

An der Kreuzung Burgfriedstraße-Westerndorfer Straße ist es in der Nacht zu einem Unfall mit hohem Sachschaden, aber glücklicherweise nur leichten Verletzungen gekommen.

Eine 79-Jährige Rosenheimerin übersah nach eigenen Angaben eine rote Ampel, dadurch kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 45-Jährigen, die Stadteinwärts auf der B15 unterwegs war. Bei dem Crash kam es zu wirtschaftlichem Totalschaden am Auto der 45-Jährigen, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf etwa 17.000 Euro, die beiden Frauen wurden leicht verletzt und wurden ambulant im Krankenhaus behandelt.