Rosenheimerin sexuell belästigt

Blaulicht Polizei Symbolbild

Eine 22-jährige Rosenheimerin ist am Münchener Hauptbahnhof sexuell belästigt worden. Ein 27-Jähriger vergriff sich am Freitagmorgen an der blinden 22-


jährigen. Dabei öffnete er ihre Regenjacke und griff ihr an die Schulter. Die junge Frau machte mit einem lauten „Nein“ auf sich aufmerksam. Ein Passant trennte die beiden. Der 27-jährige Mann konnte kurze Zeit später von der Bundespolizei gefasst werden.
Jetzt ermittelt die Bundespolizei wegen sexueller Belästigung gegen den Mann.