Rosenheimer Start-Up designt intelligentes T-Shirt

Ein T-Shirt, das Fehlstellungen des Rückens erkennt und den Träger intelligent korrigiert – das ist das Konzept eines neuen Rosenheimer Start-Ups.

Im Gründerzentrum Stellwerk 18 ist gestern das Unternehmen „8sense“ eingezogen. Mithilfe von mehreren Sensoren entlang der Wirbelsäule erkennt das Shirt automatisch eine zu starre Haltung und schickt eine Vibration an diese Stelle. Der Träger soll die richtige Haltung so unterbewusst lernen, meldet das OVB. Zusammen mit Physiotherapeuten, Softwareentwicklern und Marketing-Experten soll das T-Shirt bis Ende des Jahres serienreif sein und 2018 auf den Markt kommen.