Rosenheimer Stadtverkehr weiter im Corona-Tief

Bushaltestelle 3

Die Fahrgastzahlen bei den Rosenheimer Stadtbussen sind seit Beginn der Corona-Krise drastisch zurückgegangen. Und sie befinden sich noch immer auf einem extrem niedrigen Niveau.

Momentan habe man nur knapp 16 Prozent der üblichen Fahrgastzahlen, so Ingmar Töppel vom Stadtverkehr. Ohne Unterstützung der Stadt hätte man den Betrieb bereits einstellen müssen. Sollte sich nicht eine langfristige Lösung finden oder die Zahlen wieder rapide steigen, könnte das das Aus für den Rosenheimer Stadtverkehr bedeuten, so Töppel.