Rosenheimer Stadtverkehr stellt sich neu auf: Was ist möglich?

Stadtverkehr Rosenheim RVO

Der Rosenheimer Stadtverkehr soll in den nächsten Monaten auf Herz und Nieren geprüft werden. Das versicherte ein Sprecher des Regionalverkehrs Oberbayern im Interview mit unserem Sender.

Man wolle sich jede Linie anschauen und dann sehen, wie sie optimiert werden könne, so der Sprecher. Ziel sei es, die einzelnen Linien besser aufeinander abzustimmen. Auch eine bessere Verbindung mit den Landkreisbussen soll überprüft werden. Zudem ist ein überregionales Ticket für Regional- und Stadtbuslinien möglich und die Fahrradmitnahme im Bus soll getestet werden. Gestern wurde bekannt, dass der RVO in der kommenden Woche den Rosenheimer Stadtverkehr übernimmt.