Rosenheimer SPD-Stadtrat Dick aus Fraktion ausgetreten

Der Rosenheimer Stadtrat Markus Dick ist mit sofortiger Wirkung aus der Rosenheimer SPD-Fraktion ausgetreten. Dick wird demnach als fraktionsloser Stadtrat weiterhin im Gremium vertreten sein. Damit hat die SPD nur noch sieben statt acht Sitze im Stadtparlament.

Wie Robert Metzger gegenüber unserem Sender mitteilte, fühle man sich mit der Entscheidung von Markus Dick vor dem Kopf gestoßen. Laut Metzger war im Vorfeld keine Meinungsverschiedenheit erkennbar, die auf diesen Schritt hindeute.