Rosenheimer SPD fordert mehr Schulwegsicherheit

backpack-1149461 640

Ein tödlicher Radunfall In Rosenheim an der Kreuzung Schlösslstraße/Westerndorfer Straße vor einigen Wochen beschäftigt die SPD-Stadtratsfraktion noch immer. Sie will, dass sich der Stadtrat mit der Schulwegsicherheit im Westerndorf beschäftigt.


In einem Antrag heißt es, dass in der nächsten Sitzung über die Ergebnisse eines Ortstermins und die daraus gezogenen Konsequenzen berichtet werden solle. In einem weiteren Punkt beantragt die SPD zu prüfen, ob die Ampelschaltung an Kreuzung Ebersbergerstraße/B15 für die Belange von Fußgängern und Schulkindern sicherer gestaltet werden kann. Hintergrund dieser Forderung sei die Tatsache, dass viele Eltern ihre Kinder über einen alternativen Weg zur Schule bringen würden, so die Fraktion.