Rosenheimer Schöffengericht: Trick-Dieb zu Haft auf Bewährung verurteilt

Justizia 1

Das Rosenheimer Schöffengericht hat einen 45-jährigen Trick-Dieb zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Der in Frankreich lebende Georgier hatte im letzten Jahr in Rosenheim und Bruckmühl insgesamt zwei hochwertige Smartphones gegen Attrappen ausgetauscht haben. Nur wenig später konnten Schleierfahnder bei einer Kontrolle auf der A8 die als gestohlen gemeldeten Smartphones versteckt hinter einer Türverkleidung ausmachen. Das Gericht sprach den 45-Jährigen schuldig. Er wurde zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt, die zu einer vierjährigen Bewährung ausgesetzt wurde.