Rosenheimer Polizei wird von Rollerfahrer beleidigt

Blaulicht Polizei

Im Rahmen einer Polizeikontrolle in der Rosenheimer Innenstadt hat gestern Abend ein 52-jähriger Rollerfahrer Polizisten beleidigt. Laut Polizei betitelte er die Beamten als eine Art „Kasperl“, nannte sie charakterlos und äußerte, dass man sich eines Tages an „anderer Stelle“ wieder treffen werde.

Dem noch nicht genug, ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von knapp 1,5 Promille. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Beleidigung verantworten. Sein Führerschein wurde noch vor Ort eingezogen.