Rosenheimer Polizei verhindert Autofahrt mit vier Promille

Polizeiauto 1

Die Rosenheimer Polizei hat in der Kolbermoorer Straße eine potentiell gefährliche Autofahrt verhindert. Zeugen hatten die Polizei gestern Nachmittag informiert, dass ein Mann torkelnd über den Parkplatz eines Einkaufszentrums gelaufen war und sich in ein Auto gesetzt hatte.

Vor Ort saß der Mann immer noch im Auto – ohne losgefahren zu sein. Ein Alkoholtest ergab knapp vier Promille. Die Polizei stellte den Autoschlüssel sicher.