Rosenheimer Mieten und Immobilienpreise weiterhin hoch

Geld

Rosenheim ist eine der teuersten Mittelstädte in ganz Deutschland.

Das geht aus dem CityReport 2021 des Immobilienverbands Deutschland hervor. Besonders beim Wohnungskauf sind die Preise dramatisch angestiegen. Im Vergleich zum Frühjahr 2016 stiegen die Kaufpreise für Wohnungen um 68%, für Einfamilienhäuser um 53%. Auch die Mieten sind seitdem deutlich angestiegen allerdings in deutlich niedrigeren Dimensionen. Sie stiegen im Schnitt nur um 16% an.