Rosenheimer Institut soll Maskenkauf der bayerischen Regierung prüfen

Masken

Im Rahmen der Untersuchung der von der Staatsregierung im Jahr 2020 gekauften Corona-Schutzmasken soll ein Rosenheimer Institut die Masken testen. Das hat der zuständige Untersuchungsausschuss entschieden.

Wie lang die Überprüfung dauern wird ist aktuell unklar – im Ausschuss geht man von Monaten aus. Mehrere CSU-Abgeordnete hatten ihre Kontakte genutzt um an den Maskendeals mitzuverdienen. Verträge wurden nicht wie gefordert per Ausschreibung vergeben.