Rosenheimer Grüne fordern einen Arbeitskreis für Corona-Probleme

Rosenheim von oben

Die Stadtratsfraktion der Rosenheimer Grünen hat einen Dringlichkeitsantrag zur kommenden Pandemierat gestellt. Sie fordern, dass ein Arbeitskreis für alle durch die Corona-Pandemie betroffenen Gewerbe aus dem Gastronomie-, Veranstaltungs- und Kulturbereich einzurichten. Gerade die Bereiche stehen vor großen Problemen, heißt es im Antrag weiter. Die Sorgen und Nöte der Betroffenen müssten erhört werden. Die Stadt könne Unterstützung bei der Organisation von Hilfsmaßnahmen durch Bund und Land anbieten sowie eigene kommunale Fördermöglichkeiten entwickeln, so die Grünen.