Rosenheimer Drogenhändler stehen vor Gericht

landgericht traunstein 3c06

Vor dem Landgericht Traunstein müssen sich ab heute drei Rosenheimer wegen bandenmäßigen Drogenhandels verantworten.


Sie sollen im vergangenen Jahr mehrfach Kokain und Marihuana vertrieben haben. Die Drogen sollen zum Teil über das Ausland nach Deutschland geschmuggelt und später weitverkauft worden sein. Die drei Angeklagten befinden sich seit Mitte November in Untersuchungshaft. Insgesamt sind vier Verhandlungstage angesetzt. Ein Urteil wird Mitte August erwartet.