Rosenheimer CSU kritisiert Grünen Antrag

Bauarbeiten

Die Rosenheimer Grünen missbrauchen die Spielregeln der kommunalen Politik – so äußert sich die Rosenheimer CSU gegenüber den Quorums-Antrag der Grünen von gestern.

Der Fraktionsvorsitzende der CSU Herbert Borrmann fand klare Worte zu dem Antrag. Der Feldzug der Grünen gegen das Auto mache anscheinend auch vor den Regeln des demokratischen Anstands nicht Halt. In einer Pressemitteilung der CSU verteidigen sie den Ausbau. Er erhöhe die Verkehrssicherheit der Radfahrer und Fußgänger und ermögliche flüssigere Verkehrsabläufe auch für den ÖPNV. Im Rosenheimer Verkehrsausschuss ist ein vierspuriger Ausbau der Kufsteiner Straße im nördlichen Teil mit 8:3 Stimmen beschlossen worden. Die Grünen fordern den Ausbau noch einmal im Stadtrat zu behandeln.