Rosenheimer Bundespolizei nimmt zwei gesuchte Verbrecher fest

Bundespolizei 10

Die Rosenheimer Bundespolizei hat heute zwei Verbrecher festgenommen – einer der beiden war bereits verurteilt. Ein 26-Jähriger Mann aus Gambia wurde in einem Reisebus kontrolliert. Bei einer Überprüfung der Fingerabdrücke stellte sich heraus, dass er bereits acht verschiedene Personalien in Deutschland und Italien verwendet hatte.

Zudem war er wegen Drogenhandels zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Bei einer weiteren Kontrolle ging den Beamten ein Mann aus Bulgarien ins Netz. Er wurde unter anderem wegen schweren Diebstahls gesucht. Beide wurden in die JVA Bernau gebracht.