Rosenheimer Bundespolizei nimmt zwei Afrikaner fest

Festnahme Bupo

Die Rosenheimer Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen zwei Afrikaner verhaftet. Sie waren unabhängig voneinander unterwegs.Beide waren aber erst vor wenigen Tagen nach Italien abgeschoben worden und hätten erstmal nicht wieder nach Deutschland einreisen dürfen. Wegen der illegalen Einreise sind die beiden zu einer Geldstrafe von 600, beziehungsweise 700 Euro verurteilt worden. Weil beide den Geldbetrag nicht zahlen konnten, müssen sie ersatzweise ins Gefängnis.