Rosenheimer Bevölkerung wächst und altert

landkreis rosenheimstadt rosenheim

Die Bevölkerung in Stadt und Landkreis Rosenheim wird in den kommenden 20 Jahren stark anwachsen; aber auch altern. Das bestätigen Zahlen des Landesamts für Statistik, die heute vorgestellt wurden. Ende 2015 lebten in der Stadt Rosenheim knapp 62.000 Menschen, im Landkreis 256.000. Bis 2035 bekommt die Region 28.000 Einwohner mehr.

Das liegt im oberbayerischen Trend. Der Bezirk ist als „stark wachsend“ eingestuft worden und hat die höchste Zuwachsrate in ganz Bayern. Veränderungen in der Region gibt es allerdings nicht nur bei den Einwohnerzahlen, sondern auch beim Durchschnittsalter. Der durchschnittliche Bürger wird immer älter. In der Stadt wird der Altersdurchschnitt 2035 bei knapp 45 Jahren und im Landkreis bei 47 Jahren liegen.