Rosenheimer Arbeitsmarkt weiterhin im Aufwind

Arbeitsagentur 3

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt wird in Stadt und Landkreis Rosenheim immer besser. Das geht aus den neuesten Zahlen der Agentur für Arbeit hervor.

Mit einer Arbeitslosenquote von 4,8% liegt die Stadt um 0,3% besser als noch im Vormonat. Und auch der Vergleich zum Mai 2020 zeigt eine Verbesserung. Ähnlich liegen die Zahlen im Landkreis, allerdings auf niedrigerem Niveau. Die Arbeitslosenquote liegt hier bei 2,6% – ein Rückgang von 0,2%. In Stadt und Landkreis waren im Mai insgesamt 53.000 Arbeitnehmer zur Kurzarbeit angemeldet. Trotzdem befinde man sich insgesamt auf einem guten Weg, so der stellvertretende Leiter der Agentur für Arbeit Rosenheim, Michael Vontra. Die Öffnungen nach dem Lockdown und der anstehende Sommer würden außerdem weiter nachhelfen.