Rosenheimer am Hochstaufen in Bergnot: „psychisch blockiert“

Bergwacht Hochstaufen BRK BGL

Die Bergwacht hat im Berchtesgadener Land zwei Bergsteiger aus Rosenheim aus einer brenzligen Situation retten müssen. Die beiden 23-jährigen waren gestern am Jagersteig auf dem Hochstaufen unterwegs.

Laut Bergwacht waren sie psychisch blockiert. Aufgrund von Schnee und Eis trauten sie sich weder vor noch zurück und setzten deshalb einen Notruf ab. Wegen des dichten Nebels konnte kein Hubschrauber fliegen. Deshalb stiegen 13 Einsatzkräfte der Bergwacht zu den zwei Rosenheimern auf. Die Retter fanden das Duo in knapp 1.500 Metern Höhe und brachten es gesichert ins Tal zurück.

Foto: BRK BGL