Rosenheim wird eine neue Allgemeinverfügung erlassen

coronavirus 4833754 640

In der Stadt Rosenheim wird es aufgrund einer 7-Tage-Inzidenz über 200 weitere Corona-Schutzmaßnahmen geben.

Die Stadt wird eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Darin ist unter anderem wieder eine Maskenpflicht im gesamten Innenstadtbereich vorgesehen. Die Stadt prüft außerdem die Möglichkeit Demonstrationen einzuschränken, zusätzlich droht die Schließung von Einrichtungen wie der Stadtbibliothek. Gesichert ist, dass aufgrund der hohen 7-Tage-Inzidenz der Frühlingsmarkt für den kommenden Sonntag abgesagt ist. Er wäre mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden gewesen.