Rosenheim verkauft Oberbahnamt

Oberbahnamt Rosenheim Copyright St.Rex

Der Schlüssel ist übergeben – die Stadt Rosenheim hat das Oberbahnamt auf dem Südtiroler Platz verkauft.

Der Käufer ist eine Projektgesellschaft, in der unter anderem auch zwei Architekten aus der Region sind. Laut OVB will die Gesellschaft so schnell wie möglich mit der Erneuerung des Gebäudes beginnen, weil die Schäden sonst immer größer werden. Bis 2021 soll das Gebäude bezugsfertig sein. Geplant ist im Erdgeschoss ein Restaurant mit Außenbereich. In den oberen Stockwerken sollen Räume für Büros und Praxen geschaffen werden. Das Gebäude steht seit rund 30 Jahren leer und verkommt immer weiter. Feuchtigkeit zieht sich demnach durch das Gemäuer, das Dach ist undicht. Trotzdem soll es denkmalschutzgerecht saniert werden. Zum Beispiel sollen das Fischgrätparkett und die Wendeltreppe erhalten bleiben.

Bild Copyright: St.Rex