Rosenheim: Technologiezentrum offiziell eingeweiht

microscope 275984 640

Für die Rosenheimer Hochschule ist heute ein wegweisender Tag. Am Nachmittag wird das neue Technologiezentrum offiziell eingeweiht. Grund für den Bau des Zentrums war die ständige Steigerung der Studentenzahlen.


Vor allem der Studiengang Energie- und Gebäudetechnologie wird immer beliebter. Die zur Verfügung stehende Laborfläche für Lehre als auch für Forschungsarbeiten stieß somit an ihre Grenzen. Auf einer Fläche von 800 Quadratmetern entstand deshalb ein neues Forschungszentrum für Energie-, Solar- und Gebäudetechnologie. Ein Sonderförderprogramm des Freistaats Bayern ermöglichte die Ausstattung der Labore und Versuchsaufbauten für die Forschung. Insgesamt sechs Labore wurden in dem Zentrum eingerichtet.