Rosenheim sucht Wahlhelfer

Wahl Symbol

In Stadt und Landkreis Rosenheim werden für die kommende Bundestagswahl am 26. September wieder Wahlhelfer gesucht. Viele Gemeinden und Städte nehmen dazu noch gerne Bewerbungen von Ehrenamtlichen an. In Bad Aibling werden beispielsweise rund 200 Wahlhelfer benötigt. Ähnlich schaut es in Kolbermoor aus.

Auch wenn die Teams für die Wahllokale bereits gebildet wurden, besteht die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzten zu lassen. Für die Wahlhelfer winkt auch eine Aufwandsentschädigung welche je nach Ort zwischen 35 und 50 Euro variiert. Anmeldungen als Wahlhelfer sind noch bis kurz vor der Bundestagswahl möglich.