Rosenheim stellt Digitalisierungsstrategie 2030 auf

Internet

Digitale Stadtgesellschaft, digitale Stadtverwaltung und digitale Infrastruktur – diese drei Schlagworte beschreiben die Zukunft Rosenheims.

Der Wirtschaftsausschuss Rosenheim hat gestern in seiner Sitzung die Digitalisierungsstrategie 2030 verabschiedet. Ziel ist es unter anderem, dass die Bürger der Stadt Rosenheim ihre Verwaltungsdienstleistungen von zu Hause erledigen können. Das teilte uns Wirtschaftsdezernent Thomas Bugl mit. Noch müssen aber einige Dinge geklärt werden. Zum Beispiel wie sich eine Person online Person authentisieren kann, so Bugl. Insgesamt müssen 600 Dienstleistungspakete digitalisiert werden.