Rosenheim: Polizistin wird leicht bei Einsatz verletzt

Blaulicht Polizei Symbolbild

Ein Streit in einer Wohnung in Rosenheim hat in der Nacht die Polizei auf den Plan gerufen. Bei dem Einsatz wurde eine Polizistin leicht verletzt. Anwohner verständigten wegen eines Streits in einer Wohnung in der Hechtseestraße die Polizei. Vor Ort traf die Streife mehrere Personen an. Im Flur und in der Wohnung gab es großflächige Blutspuren. Ursache sei wohl ein Familienstreit gewesen, so die Polizei. Die näheren Umstände müssen noch geklärt werden. Plötzlich kam aus einer anderen Wohnung ein betrunkener 31-jähriger Rosenheimer. Ohne Vorwarnung schlug er einer Polizistin mit der Faust auf den Hinterkopf. Der Mann wurde festgenommen. Die restliche Nacht verbrachte er in der Ausnüchterungszelle.