Rosenheim möchte Smart City werden

Digitalisierung

Die Stadt Rosenheim soll eine Smart City werden.

Die Stadt ist als eine von zwölf Städten bayernweit für das Projekt „Smart Cities Smart Regions – Kommunale Digitalisierungsstrategien für Städtebau und Mobilität der Zukunft“ ausgewählt worden. Damit hat die Stadt die Möglichkeit auf sie angepasste Digitalisierungsstrategien zu entwickeln. Der Fokus des Projekts liegt dabei auf den Bereichen Städtebau und Mobilität. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf rund 80.000 Euro. Davon werden 60 Prozent durch die Regierung von Oberbayern gefördert.