Rosenheim: Mittertor in Gefahr?

Mittertor

 

Um das Rosenheimer Mittertor steht es nicht gut – immer mehr bauliche Mängel entdecken die Verantwortlichen. Wie das OVB schriebt, hat sich nun das Landesamt für Denkmalpflege ein Bild der Lage gemacht.In mittlerweile fast jede Raum des Gebäudes klaffen demnach teils fingerbreite Risse in den Wänden. Zudem scheinen sich auch die Böden zu neigen. Schon seit einiger Zeit steht das ganze Gebäude leicht schief – Manche sprechen daher vom „Schiefen Tor von Rosenheim“. Ein Gutachten soll nun klären, was Ursache für diese Entwicklungen ist und wie das Gebäude saniert werden kann.